Kosten

Finanzierung der Pflege und Betreuung

 

Tagsüber sind regelmäßig drei Präsenzkräfte in der WG, davon eine Pflege- oder gerontopsychiatrische Fachkraft, eine pflegerische Hilfskraft und eine(n) hauswirtschaftliche Fachkraft / oder Helfer. Nachts ist eine Präsenzkraft anwesend.

  • Pflege und Betreuung bei Anspruch aus der Pflegeversicherung  nach SGB XI
  • Behandlungspflege aus der Krankenversicherung nach SGB V
  • Hilfe zur Pflege nach SGB XII (Sozialhilfe)
  • Eigenmittel

 

Beispiel für einen Platz ab Pflegegrad 3

in der Wohngemeinschaft

Kosten Eigenanteil
in Euro
Kaltmiete ca. 250,00
Nebenkosten ca. 300,00
Haushaltskasse ca. 260,00
Pflegekosten als Eigenanteil

   1453,68

 

Betreuungspauschale ca. 50,00

 Stand April 2018

Behandlungspflege, Grundpflege und hauswirtschaftliche Leistungen werden individuell mit dem Pflegedienst vereinbart und erbracht.

Die Grundpflege wird entsprechend der Pflegestufe mit der Pflegekasse abgerechnet.

 

Kosten werden  bei Bedarf vom Sozialhilfeträger übernommen.

 

Aktuell ist ein Zimmer frei.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Rosi Schmitt Tel 0151 15714244 oder per Mail an  schmitt.buch@gmail.com